Aufbau eines Segelflugzeugs

Die Anforderungen an ein Segelflugzeug sind hoch:
Es soll so gebaut sein, dass es der Luftmasse möglichst wenig Widerstand bietet, dabei aber einen möglichst hohen Auftrieb erzeugt. Dabei soll es noch ein bis zwei Personen ermöglichen, bequem darin Platz zu finden. Das Segelflugzeug soll in einem großen Geschwindigkeitsbereich stabil in der Luft fliegen können, robust gebaut sein, und während verschiedenster Flugzustände leicht steuerbar sein.

Aufbau unserer LS-1 f

Ein Segelflugzeug besteht im Grunde aus dem Rumpf, Tragflächen und einem Leitwerk. Um eine Steuerung in der Luft zu ermöglichen, befinden sich außen an den Tragflächen sowie hinten an Höhen, und Seitenleitwerk bewegliche Ruder.

Diese Grundstruktur ist innen hohl aufgebaut, um das Gewicht gering zu halten. Um die vorbeiströmende Luft so wenig wie möglich zu behindern, sind alle Oberflächen sehr glatt gearbeitet. Dazu werden auch die Räder zur Hälfte schon fest im Rumpf versenkt, verkleidet oder können sogar eingefahren werden.